Festliches Jubiläum: SV DJK Tinnen feiert 100 Jahre!
11.07.2024

Festliches Jubiläum: SV DJK Tinnen feiert 100 Jahre!

Als sich einst eine Gruppe junger Menschen im Harener Ortsteil Tinnen traf, um gemeinsam Sport zu treiben, ahnten sie sicher nicht, was einmal daraus gedeihen würde. Aus der kleinen Idee von damals ist heute ein Verein geworden, der vielen Menschen im Ort eine sportliche Heimat gewährt. Dabei waren die Anfänge bei der Gründung 1924 beim SV DJK Tinnen durchaus holprig und endeten gar bitter für das Gründungsteam. Pastor Josef Rickermann und Hermann Husmann gründeten 1924 den SV DJK Tinnen. Vom 19. bis zum 26. Juli begeht der SV DJK Tinnen das 100-jährige Bestehen. Etliche Höhepunkte für Jung und Alt stehen dabei auf dem Programm. Das besondere Motto der Festreihe weist indes auf das große Engagement vieler Ehrenamtlicher hin.

Große Klappe und viel dahinter: Brücken über den Haren-Rütenbrock-Kanal
11.07.2024

Große Klappe und viel dahinter: Brücken über den Haren-Rütenbrock-Kanal

Der 13,5 Kilometer lange Haren-Rütenbrock-Kanal ist nördlich des Rheins die einzige Verbindung zwischen dem deutschen und niederländischen Kanalnetz. Der Haren-Rütenbrock-Kanal verbindet die Ems (Dortmund-Ems-Kanal) mit den niederländischen Kanälen Stadtskanaal-Winschoterdiep-Emskanaal und seit 2013 auch mit der neuen Bootsverbindung „de Veenvaart“ zwischen Erica und ter Apel in den Niederlanden. Auf der Strecke sind von den Freizeitkapitänen zwölf Brücken (sowohl Klapp- als auch Drehbrücken) sowie vier Schleusen zu passieren. Diese werden von der Leitstelle auf der Schleuse 1 in Haren ferngesteuert. Der 13,5 Kilometer lange Haren-Rütenbrock-Kanal ist nördlich des Rheins die einzige Verbindung zwischen dem deutschen und niederländischen Kanalnetz. Der Haren-Rütenbrock-Kanal verbindet die Ems (Dortmund-Ems-Kanal) mit den niederländischen Kanälen Stadtskanaal-Winschoterdiep-Emskanaal und seit 2013 auch mit der neuen Bootsverbindung „de Veenvaart“ zwischen Erica…

Hilfe für die Helfer der Harener Silvesterflut:  Rotary Club Haren (Ems) übergibt Spende
11.07.2024

Hilfe für die Helfer der Harener Silvesterflut: Rotary Club Haren (Ems) übergibt Spende

Etwa 70 Kameradinnen und Kameraden der Harener Feuerwehr waren während des Hochwassers rund um den Jahreswechsel 2023/2024 am Deich im Einsatz. Jetzt besuchte Hermann Hüsers, Präsident des Rotary Club Haren (Ems), gemeinsam mit Clubmitgliedern die Feuerwehr Haren. Etwa 70 Kameradinnen und Kameraden der Harener Feuerwehr waren während des Hochwassers rund um den Jahreswechsel 2023/2024 am Deich im Einsatz. Jetzt besuchte Hermann Hüsers, Präsident des Rotary Club Haren (Ems), gemeinsam mit Clubmitgliedern die Feuerwehr Haren.

Seniorenfietser erkunden die Dümmerregion
11.07.2024

Seniorenfietser erkunden die Dümmerregion

Siebzehn Seniorenfietser machten sich mit dem Auto auf den Weg zum Dümmer, wo sie für drei Tage mit dem Fahrrad die Gegend erkunden wollten. Doch der Wettergott war ihnen nicht gewogen. Der Regen war ihr ständiger Begleiter, mal in Form von kurzen Wolkenbrüchen, mal als anhaltender Dauerregen. Doch sie ließen sich nicht von ihrem Vorhaben abbringen. Siebzehn Seniorenfietser machten sich mit dem Auto auf den Weg zum Dümmer, wo sie für drei Tage mit dem Fahrrad die Gegend erkunden wollten. Doch der Wettergott war ihnen nicht gewogen. Der Regen war ihr ständiger Begleiter, mal in Form von kurzen Wolkenbrüchen, mal als anhaltender Dauerregen. Doch sie ließen sich nicht von ihrem Vorhaben abbringen.

Erfolgreicher 25. Volksbank Haren Citylauf 2024
10.07.2024

Erfolgreicher 25. Volksbank Haren Citylauf 2024

Am 15. Juni 2024 fand der 25. Volksbank Haren Citylauf statt und bot den Teilnehmern sowie Zuschauern wieder ein spannendes Sportereignis. Mit insgesamt zehn verschiedenen Läufen für unterschiedliche Alters- und Leistungsklassen war für jeden etwas dabei. Im Jubiläumsjahr gab es dann auch den erhofften Teilnehmerrekord mit 1.118 Läuferinnen und Läufern im Ziel. Am 15. Juni 2024 fand der 25. Volksbank Haren Citylauf statt und bot den Teilnehmern sowie Zuschauern wieder ein spannendes Sportereignis. Mit insgesamt zehn verschiedenen Läufen für unterschiedliche Alters- und Leistungsklassen war für jeden etwas dabei. Im Jubiläumsjahr gab es dann auch den erhofften Teilnehmerrekord mit 1.118 Läuferinnen und Läufern im Ziel.

„Was wir haben, ist für immer“
05.07.2024

„Was wir haben, ist für immer“

Unter diesem selbstgewählten Motto der Abschlussjahrgänge wurden Mitte Juni insgesamt 93 Abschlussschüler und -schülerinnen der Martinus-Oberschule Haren entlassen. Unter diesem selbstgewählten Motto der Abschlussjahrgänge wurden Mitte Juni insgesamt 93 Abschlussschüler und -schülerinnen der Martinus-Oberschule Haren entlassen.

Pfadfinder des Stammes Nordlicht Altharen im Windpark Haren Rütenmoor
05.07.2024

Pfadfinder des Stammes Nordlicht Altharen im Windpark Haren Rütenmoor

Die Pfadfinder des Stammes Nordlicht Altharen hatten am Pfingstwochenende die Gelegenheit, eine Enercon E-82 im Windpark Haren-Rütenmoor zu besichtigen. Die Pfadfinder des Stammes Nordlicht Altharen hatten am Pfingstwochenende die Gelegenheit, eine Enercon E-82 im Windpark Haren-Rütenmoor zu besichtigen.

50 Jahre Pumpenschmieters Haren-Erika
04.07.2024

50 Jahre Pumpenschmieters Haren-Erika

Im Jahr 1974 wurde der Kegelclub von den Gründungsmitgliedern und den Männern der Vorstandsfrauen des Turnverein Erika-Altenberge gegründet. Zum 50. Jubiläum machten die Kegelbrüder Hans Behnen, Franz Landwehr, Gerd Lager, Kegelvater Georg Schütte, Geert Scholte-Aalbes und Hermann Steffens mit ihren Frauen und den Frauen der verstorbenen Mitglieder einen Tagesausflug nach Bad Zwischenahn. Im Jahr 1974 wurde der Kegelclub von den Gründungsmitgliedern und den Männern der Vorstandsfrauen des Turnverein Erika-Altenberge gegründet. Zum 50. Jubiläum machten die Kegelbrüder Hans Behnen, Franz Landwehr, Gerd Lager, Kegelvater Georg Schütte, Geert Scholte-Aalbes und Hermann Steffens mit ihren Frauen und den Frauen der verstorbenen Mitglieder einen Tagesausflug nach Bad Zwischenahn.

Emsländische Bürgerstiftung unterstützt das Projekt Mamma Mia in Haren
04.07.2024

Emsländische Bürgerstiftung unterstützt das Projekt Mamma Mia in Haren

Mamma Mia ist nicht nur der Titel eines Musicals oder ein italienischer „Aufreger“. Hinter dem Namen verbirgt sich auch ein Hilfsprojekt für Schwangere und Eltern mit Kindern im 1. Lebensjahr. Mamma Mia ist nicht nur der Titel eines Musicals oder ein italienischer „Aufreger“. Hinter dem Namen verbirgt sich auch ein Hilfsprojekt für Schwangere und Eltern mit Kindern im 1. Lebensjahr.

Jens und Kathrin krönen sich zum Königspaar in Tinnen
01.07.2024

Jens und Kathrin krönen sich zum Königspaar in Tinnen

Jens Lampenschulte und Königin Kathrin regieren als das neue Königspaar bei den St. Bernadus-Schützen Tinnen! In einem spannenden Stechen setzte sich Jens gegen vier weitere Kontrahenten durch, um die begehrte Schützenkönigswürde zu erringen. Ein herzlicher Glückwunsch an das königliche Paar! Jens Lampenschulte und Königin Kathrin regieren als das neue Königspaar bei den St. Bernadus-Schützen Tinnen! In einem spannenden Stechen setzte sich Jens gegen vier weitere Kontrahenten durch, um die begehrte Königswürde zu erringen. Ein herzlicher Glückwunsch an das königliche Paar!

Lindloh hat ein neues Königspaar.
30.06.2024

Lindloh hat ein neues Königspaar.

Das Königsschießen in Lindloh entschied in diesem Jahr Mathias Müter für sich. Ab sofort regieren König Mathias II und seine Königin Helen Müter in Lindloh. Das Königsschießen in Lindloh entschied in diesem Jahr Mathias Müter für sich. Ab sofort regieren König Mathias II und seine Königin Helen Müter in Lindloh.

Mit dem Rennrad von Frankreich über Deutschland in die Niederlande
25.06.2024

Mit dem Rennrad von Frankreich über Deutschland in die Niederlande

Ein sportliches Wochenende im Zeichen der Städtepartnerschaften hat in Haren (Ems) und Westerwolde stattgefunden. Die drei Radsportvereine RSC Rütenbrock aus Haren (Ems), TFC De Ketting aus Westerwolde und Andrésy Cyclo aus Andrésy sind seit Jahren befreundet und organisieren regelmäßig Touren mit dem Rennrad in die Partnerstädte. Im Vordergrund stehen dabei der freundschaftliche und sportliche Austausch und die Stärkung der internationalen Beziehungen. Ein sportliches Wochenende im Zeichen der Städtepartnerschaften hat in Haren (Ems) und Westerwolde stattgefunden. Die drei Radsportvereine RSC Rütenbrock aus Haren (Ems), TFC De Ketting aus Westerwolde und Andrésy Cyclo aus Andrésy sind seit Jahren befreundet und organisieren regelmäßig Touren mit dem Rennrad in die Partnerstädte. Im Vordergrund stehen dabei der freundschaftliche und sportliche Austausch und die Stärkung der internationalen Beziehungen.

Rütenbrocker Abschlussklassen feiern ihren Schulabschluss mit großen Emotionen
25.06.2024

Rütenbrocker Abschlussklassen feiern ihren Schulabschluss mit großen Emotionen

In der St. Maximiliankirche Rütenbrock wurden 45 Abschlussschülerinnen und -schüler mit einem bewegenden Gottesdienst verabschiedet. Schulleiterin Hildegard Brinker und die Klassenlehrer Carina Seelhorst, Jan Held, Birgit Veltrup sowie Jens Gerdelmann begleiteten die Jugendlichen an der Schwelle zum nächsten Kapitel ihres Lebens. Unter dem Motto „Den Sieg haben wir uns erspielt“ blickten Eltern, Lehrer und Schüler gemeinsam auf die vergangenen Schuljahre zurück. In der St. Maximiliankirche Rütenbrock wurden 45 Abschlussschülerinnen und -schüler mit einem bewegenden Gottesdienst verabschiedet. Schulleiterin Hildegard Brinker und die Klassenlehrer Carina Seelhorst, Jan Held, Birgit Veltrup sowie Jens Gerdelmann begleiteten die Jugendlichen an der Schwelle zum nächsten Kapitel ihres Lebens. Unter dem Motto „Den Sieg haben wir uns erspielt“ blickten Eltern, Lehrer und Schüler gemeinsam auf die vergangenen Schuljahre zurück.

Schützenverein St. Bernadus Tinnen: Alle dürfen Mitglied werden, aber vorerst keine Gemeinnützigkeit
25.06.2024

Schützenverein St. Bernadus Tinnen: Alle dürfen Mitglied werden, aber vorerst keine Gemeinnützigkeit

Eine neue Ära bricht für den Schützenverein St. Bernadus Tinnen an, nachdem eine Satzungsänderung auf einer außerordentlichen Generalversammlung beschlossen wurde. Von nun an sind im Verein auch Frauen und Diverse willkommen. Eine neue Ära bricht für den Schützenverein St. Bernadus Tinnen an, nachdem eine Satzungsänderung auf einer außerordentlichen Generalversammlung beschlossen wurde. Von nun an sind im Verein auch Frauen und Diverse willkommen.

Abschlussfeier des Stadtradelns auf den Emswiesen
22.06.2024

Abschlussfeier des Stadtradelns auf den Emswiesen

Trotz strömenden Regens eröffnete Bernd Hasch die Abschlussfeier des Stadtradelns in Haren. Er begrüßte Bürgermeister Markus Honnigfort und dessen Stellvertreterin Maria Tieben sowie die in einer Sternfahrt angeradelten Teams. Trotz strömenden Regens eröffnete Bernd Hasch die Abschlussfeier des Stadtradelns in Haren. Er begrüßte Bürgermeister Markus Honnigfort und dessen Stellvertreterin Maria Tieben sowie die in einer Sternfahrt angeradelten Teams. Hasch wies auf das aktuelle Thema Einsamkeit im Alter, aber auch bei Jugendlichen hin und stellte das Stadtradeln als eine Maßnahme dar, Einsamkeit zu bekämpfen. Lebhafte Unterhaltungen, die Mitnahme von Neulingen und der Ehrgeiz, viele Kilometer für das gemeinsame Team zu erradeln bestätigen die These.

Abschluss des STADTRADELNs wird gefeiert!
17.06.2024

Abschluss des STADTRADELNs wird gefeiert!

Zum Abschluss des STADTRADELNs organisieren die Seniorenfietser und der ADFC, Ortsgruppe Haren, wie im letzten Jahr eine Veranstaltung auf den Emswiesen und laden alle Mit-Radelnden der Kampagne dazu ein. Mit Grillwürstchen und Getränken zu niedrigen Preisen wird für das leibliche Wohl gesorgt. Hans-Hermann Bruns sorgt mit seiner Musik-Anlage für gute Stimmung. Die Stadt Haren nimmt die Siegerehrung der Vereins-Challenge vor. Außerdem wird es eine Tombola mit hochwertigen Preisen u.a. einem Damen E-Bike geben, an der alle Gäste der Abschlussveranstaltung teilnehmen können. Die Organisatoren der Tombola danken den ortsansässigen Fahrradgeschäften Zweirad Wermes, Többen’s Bike Shop und Hollrad Zweirad für das Sponsoring der Preise.

Musikalische Europareise: Die Klassiknacht in Haren
16.06.2024

Musikalische Europareise: Die Klassiknacht in Haren

Passender konnte das Thema der diesjährigen Harener Klassiknacht nicht sein. Mit der 14. Auflage des beliebten Musikevents unter den Flügeln der Harener Mersmühle hatte Dirigent Lubertus Leutscher eine musikalische „Reise durch Europa“ angekündigt. Hunderte Zuhörer in der „Open-Air-Musik-Arena“ zwischen Müllerhaus und Mersmühle gingen diese Reise mit. Passender konnte das Thema der diesjährigen Harener Klassiknacht nicht sein. Mit der 14. Auflage des beliebten Musikevents unter den Flügeln der Harener Mersmühle hatte Dirigent Lubertus Leutscher eine musikalische „Reise durch Europa“ angekündigt. Hunderte Zuhörer in der „Open-Air-Musik-Arena“ zwischen Müllerhaus und Mersmühle gingen diese Reise mit.

Eingeweiht: Schulhof am Harener Gymnasium komplett neu gestaltet
14.06.2024

Eingeweiht: Schulhof am Harener Gymnasium komplett neu gestaltet

Vor drei Jahren gab es die ersten konkreten Pläne, nun wurde das Projekt abgeschlossen: der Schulhof am Gymnasium Haren hat ein komplett neues Gesicht bekommen. Nicht nur das, es gibt verschiedene Angebote, mit denen die Schüler nicht nur Pausen besser nutzen können. Landrat Marc-André Burgdorf (1. v. l.) und Erster Kreisrat Martin Gerenkamp (Bildmitte konnten den neu gestalteten Schulhof an Schulleiterin Dunja Gerdes (2. v. l.) übergeben. Dahinter Pfarrer Tobias Kotte (r.) und Pastor Dr. Frank Weyen nahmen die Einsegnung des Geländes vor.

Gymnasium Haren: Sommerkonzert mit Abschied
13.06.2024

Gymnasium Haren: Sommerkonzert mit Abschied

Wenn das Gymnasium Haren zum Sommerkonzert einlädt, ist die Aula des Schulzentrums garantiert zum Bersten voll. So auch in diesem Jahr. Alle Akteure waren bestens vorbereitet, hatten intensiv und lange geprobt, freuten sich auf ihren Auftritt. Wenn das Gymnasium Haren zum Sommerkonzert einlädt, ist die Aula des Schulzentrums garantiert zum Bersten voll. So auch in diesem Jahr. Alle Akteure waren bestens vorbereitet, hatten intensiv und lange geprobt, freuten sich auf ihren Auftritt.

MAL doch MAL - Kreativ-Workshop im Kunstkreis Haren
13.06.2024

MAL doch MAL - Kreativ-Workshop im Kunstkreis Haren

Den Alltag hinter sich lassen, etwas Neues ausprobieren, kreatives Potential entdecken, mit Farben spielen und unter fachlicher Anleitung (s)ein ganz eigenes Bild malen - dazu lädt der Kunstkreis Haren e.V. alle Interessierten am Samstag, 31. August 2024, von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr, in den Kunstkreis Haren, Neuer Markt 2, ein.

Rütenbrocker Hofanlage erhält ein halbe Million Euro Fördergelder
12.06.2024

Rütenbrocker Hofanlage erhält ein halbe Million Euro Fördergelder

Im Zuge des bevorstehenden Abrisses der alten Grundschule in Rütenbrock soll eine Hofanlage mit Wohneinheiten sowie einem neuen Dorfgemeinschaftshaus als zentraler Treffpunkt in der Ortsmitte entstehen: Eine anteilige Finanzierung für dieses Projekt der Stadtverwaltung wurde im Rahmen Dorferneuerungsprogramms beantragt. Nun erfolgte die offizielle Übergabe des Bewilligungsbescheid über insgesamt eine halbe Million Euro. Im Zuge des bevorstehenden Abrisses der alten Grundschule in Rütenbrock soll eine Hofanlage mit Wohneinheiten sowie einem neuen Dorfgemeinschaftshaus als zentraler Treffpunkt in der Ortsmitte entstehen: Eine anteilige Finanzierung für dieses Projekt der Stadtverwaltung wurde im Rahmen Dorferneuerungsprogramms beantragt. Nun erfolgte die offizielle Übergabe des Bewilligungsbescheid über insgesamt eine halbe Million Euro.